Skiurlaub | Lienz Österreich

Der Titel wird ungefähr alles verraten was dieser Post hergeben wird, ich war eine Woche im Skiurlaub und möchte ein paar Dinge davon mit euch teilen.
Wer von euch war schon mal im Skiurlaub?

Ich war 2016 das erste mal und wollte es mir 2017 auch nicht nehmen lassen;img-20170214-wa0003

das Ziel: Österreich, Lienz
Skigebiet: Zettersfeld
Unterkunft: Hotel Sonne

Vor jedem Urlaub steht die Reise zum Ziel, in meinem Fall eine 10 stündige Busfahrt mit einem Haufen voller Chaoten im Bus – das einzig positive daran – wir fuhren um 6 Uhr morgens los, Sonntags.
Natürlich haben die meisten noch mal gepennt und es war ruhig… Stille bis 12! Jackpot. Dafür zogen sich die restlichen Stunden wie Kaugummi, mit den DSDS Kandidaten für die nächste Staffel, 100 Brüdern und Alter Dickern im Bus.

Egal, irgendwann kommt man auch ans Ziel – das Hotel war schön, anders als die Kaschemme vom Jahr davor. Jeden Abend gab es 4 Gänge und morgens ein Reichhaltiges Buffet. Das Essen und der Service im Hotel Sonne war super, es gab jeden Tag die Wahl zwischen 3 Gerichten und die Getränkepreise waren human.
Der Montag fiel ins Wasser oder sagen wir in die Wolken, das Skigebiet war quasi eine einzige Schattenfahrt. Man konnte kaum die Hand vor den Augen sehen, so dass ich am Mittag den Spaß für mich beendete. Am Dienstag war es mega schön die Sonne schien und es war angenehm warm, so warm wie es bei 2°c nur sein kann.

Am Mittwoch war es noch schöner, die Sonne schien, es ging kein Lüftchen, so dass man richtig ins Schwitzen kam. So gegen 11 Uhr hab ich mich dann richtig lang gemacht, über die Skier eines Bekannten und voll auf die Nase… das war’s für mich mit Skifahren. Mein Daumen hing so blöd im Skistock und natürlich hab ich ihn zerlegt. Keine Sorge, nichts sam_0367schlimmes – einfach nur eine heftige Prellung.
An Skifahren war nicht mehr zu denken. Also beschloss ich die restlichen Tage zu nutzen um die Umgebung zu erkunden.

Dani war natürlich mit von der Partie und es ging raus zu Stundenlangen Spaziergängen und Shoppingtouren.
Das Beste am Urlaub war das Koffer packen… ich hatte so eine Art Heimweh. Nicht so wie man es sich vorstellt, ich konnte es einfach nicht mehr erwarten bei meinen Männern in Berlin zu sein.
Komisch wie sehr man jemanden vermissen kann!

Die Rückfahrt hat 12 Stunden gedauert, sehr anstrengende 12 Stunden. Müde und erschöpft kamen wir dann endlich wieder zu Hause an und waren ziemlich Happy einen Raum für uns allein zu haben. Ruhe ist schön. Ich muss dazu sagen ich hab einen sehr leichten Schlaf, so dass ich wirklich bei jedem Blödsinn wach geworden bin.

Alles in Allem kann ich dennoch Lienz und alles was dazu gehört empfehlen und auch Zettersfeld lohnt sich auf jeden Fall. Vom Schnee hab ich erstmal genug und freue mich auf meinen nächsten Urlaub – in der Sonne!

-Ella-

One thought on “Skiurlaub | Lienz Österreich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s